Stabilitätstraining

Mehr Stabilität für Ihre Bewegung

Sie haben den Eindruck, dass Sie mit zunehmendem Alter nicht mehr so sicher in Ihren Bewegungen sind?

Das ist vollkommen normal – schließlich verändert sich der Körper mit den Jahren. Das beeinflusst die Muskelkraft und das Gleichgewicht und kann dazu führen, dass Sie sich in Ihrer körperlichen Stabilität beeinträchtigt fühlen. Auch neurologisch degenerative oder posttraumatische Krankheiten (wie Demenz, Polyneuropathie, Parkinson oder Schlaganfall) oder orthopädische Beschwerden (wie Arthrose, Osteoporose, Gelenkersatz) können Folgen für die Bewegungssicherheit haben.

Sie wünschen sich:

… mehr Sicherheit beim Gehen zurück
… Ihre Socken wieder auf einem Bein stehend anziehen zu können
… mehr Vertrauen in Ihren Körper
… noch lange mobil und eigenständig zu bleiben

Balance und Kraft lassen sich auch im Alter und bei einer gesundheitlichen Beeinträchtigung erhalten und sogar verbessern. Als M.A. Sportgerontologin habe ich mich auf die Veränderungen der Funktionsfähigkeit im Altersgang und deren Trainierbarkeit spezialisiert und begleite und motiviere Sie gerne auf Ihrem Weg zu mehr Stabilität!